www.wbv-oh.de / 2: Der Verband / 2.1: Gremien > Gremien des Wasser- und Bodenverbandes Ostholstein
.

Gremien des Wasser- und Bodenverbandes Ostholstein

Das willensbildende Organ des WBV Ostholstein ist die Mitgliederversammlung. Sie besteht aus 18 Vertretern, die von den 12 Mitgliedsverbänden entsandt werden. Die Anzahl der vom jeweiligen Mitgliedsverband entsandten Vertreter richtet sich nach der Verbandsgröße. In der Regel sind die Verbandsvorsteherin bzw. die Verbandsvorsteher der Mitgliedsverbände zugleich Vertreter ihres Verbandes in der Mitgliederversammlung.

Die Mitgliederversammlung trifft die wichtigen Entscheidungen wie Satzungsangelegenheiten, die jährliche Haushaltssatzung sowie Wahl und Entlastung des Vorstandes.

Der fünfköpfige Vorstand leitet den Verband, stellt den Haushaltsplan und die Jahresrechnung auf, trifft Personalentscheidungen, beschließt über Verträge mit einem Wert von mehr als 5.000 € und berät über grundsätzliche Themen des Verbandes. Der Vorstand entwickelt auch Beschlussempfehlungen für die Mitgliederversammlung.

Die Wahlzeit des Vorstandes beträgt 6 Jahre.
Der bis zum 31.12.2026 gewählte Vorstand besteht aus:

Robert Muus                  Verbandsvorsteher (zugleich Verbandsvorsteher des WBV Schwartau)
Henning Südel               1. stellvertretender Verbandsvorsteher (zugleich Verbandsvorsteher des WBV Schwentine)
Heinz-Peter Frank          2. stellvertretender Verbandsvorsteher (zugleich Verbandsvorsteher des WBV Heringsdorf)
Horst Fick                       Beisitzer (zugleich Verbandsvorsteher des WBV Aalbeek)
Dieter Meyer                  Beisitzer (zugleich Verbandsvorsteher des WBV Bargeraue)

Der Verbandsvorsteher ist der gesetzliche Vertreter des Verbandes und führt den Vorsitz im Vorstand und in der Mitgliederversammlung. Er bereitet die Beschlüsse der Gremien vor und ist für die sachdienliche Aufgabenwahrnehmung der hauptamtlichen Verwaltung verantwortlich.

Powered by Papoo 2016
204097 Besucher